Agilent Mass Spec Research Summer 2018

Seit 2010 sponsort die Firma Agilent einen neuartigen Forschungspreis, der von der DGMS vergeben wird. Dieser Preis wendet sich an Promovierende, deren Arbeit auf dem Gebiet der Massenspektrometrie oder angrenzenden Bereichen liegt, in denen massenspektrometrische Daten einen zielführenden Beitrag liefern können. Der Gewinner/die Gewinnerin des Preises erhält die Möglichkeit, in einem Zeitraum von zwei Monaten im Applikations- und Demolabor der Fa. Agilent in Waldbronn Messungen zur massenspektrometrischen Forschungsarbeit an allen im Labor vorhandenen Geräten durchzuführen. Zudem übernimmt die Fa. Agilent die Hotelkosten sowie das Mittagessen über den Zeitraum des Forschungsaufenthalts, der zwischen Juli und September des Jahres liegen soll.

Zur Bewerbung reichen sie bitte folgende Unterlagen ein:

  1. Ausgefülltes Formblatt
  2. Einseitiger Forschungsplan, mit einer Stellungnahme, welche Agilent Massenspektrometer zur Messung verwandt werden sollen
  3. Lebenslauf, Zeugniskopien
  4. Stellungnahme des/der Promotionsbetreuers(in)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2018 an den Vorsitzenden der Jury, Prof. Dr. Mario Thevis. Alle Bewerbungen werden von einer Jury begutachtet. Der Gewinner/die Gewinnerin verpflichtet sich, auf der darauffolgenden DGMS Tagung über die erzielten Ergebnisse im Rahmen eines Vortrages zu berichten.

Univ.-Prof. Dr. Mario Thevis
Institut für Biochemie / Zentrum für Präventive Dopingforschung
Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
D-50933 Köln
E-Mail: thevis@dshs-koeln.de