Fachgruppe “FTMS und hochauflösende Massenspektrometrie”

Sprecher der Fachgruppe “FTMS und hochauflösende Massenspektrometrie” ist seit September 2015 Dr. Jürgen H. Gross (Universität Heidelberg).
Stellvertretende Fachgruppensprecherin ist seit September 2017 Dr. Marianne Engeser (Universität Bonn).

Die Fachgruppe hat zur Zeit rund 100 Mitglieder. Ziel der Fachgruppe ist es, der FTMS-Gemeinde innerhalb der DGMS ein eigenes Forum für den Austausch zu bieten. Neben den Entwicklern und Nutzern von FT-ICR- und Orbitrap-Geräten sollen auch generell an Problemstellungen hochauflösender MS Interessierte in der Fachgruppe Raum finden.

Aktivitäten:

Unsere Fachgruppentreffen werden normalerweise im zweijährigen Turnus abgehalten.  Das nächste sollte 2021 stattfinden, wurde Corona-bedingt auf den September 2022 verschoben und musste leider aus verschiedenen Gründen dennoch ausfallen. Wir gehen nun davon aus, dass wir uns 2023 an der Univ. Rostock treffen werden.

Die Tagung bietet ein Forum für Entwickler und Anwender im Bereich FT-ICR-MS und Orbitrap-MS und darüberhinaus allen, die mit anderen Geräten mit Hochauflösung und exakter Masse arbeiten.

Da die Wahl von FachgruppensprecherInnen durch den Ausfall des Treffens 2021 seit Herbst überfällig ist, wollten wir wir eine Mitgliederversammlung der Fachgruppe während der 54. DGMS-Jahrestagung 2022 in Dortmund abhalten. Leider musste auch diese Tagung auf 14.-17. Mai 2023 verschoben werden.

Daher findet im November 2023 eine Mitgliederversammalung online statt.
Infos dazu erhalten die Fachgruppenmitglieder per E-Mail.

Frühere Fachgruppentreffen:

2019

FTMS Fachgruppentreffen, 19.-20. Sep. 2019, TU Berlin.

2017
FTMS Fachgruppentreffen, 21.-22. Sep. 2017, Universität Kaiserslautern

2015
FTMS Fachgruppentreffen, 16.-18. Sep., Universität Bonn

2013
FTMS Fachgruppentreffen, 26.-27. Sep. 2013, Universität Heidelberg

2010

FTMS Fachgruppen-Symposium, 2.-3. Sep. 2010, MPI für Kohlenforschung, Mülheim

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide